Langenrain 11

96365 Nordhalben

 

© 2016 Alexander Daum

Modellflug

Neben dem Segelflug ist das Modellfliegen großer Bestandteil des Luftsportclubs Nordhalben.

 

Der Modellflieger berührt in der Ausübung seines Sports viele Bereiche der Technik und erlernt zugleich naturwissenschaftliche Grundlagen und handwerkliche Fähigkeiten.

Daneben kommt dieser Sportart auch von der pädagogischen Seite besondere Bedeutung zu, denn der Flugmodellbau

 

  • bedeutet selbstgewählte Zielsetzung

  • bietet optimale Voraussetzungen für methodisches Lernen

  • schult das Auge, fördert folgerichtiges Denken, überlegtes Handeln und praktisches Wissen

  • zwingt zur Selbstdisziplin am eigenen, geordneten Arbeitsplatz

  • ermöglicht in jeder Bauphase Erfolgserlebnisse

  • fördert Ausdauer, Gedult und Genauigkeit

  • stärkt das Selbstvertrauen durch die vorzeigbare eigene Leistung

     

     

     

     

     

     

     

     

     

Was lernt man alles?

 

Theoretisches

  • Logisches Denken

  • Lesen eines Planes bzw. einer technischen Zeichnung

  • Fernsteuertechnik

 

Praktisches

  • Handhabung von verschiedenen Werkzeugen

  • Bauen von Modellflugzeugen

  • Steuern von Modellflugzeugen

 

Kameradschaftssinn

Wie beim Segelfliegen, so ist auch das Modellfliegen ein Teamsport. Gemeinsame Zeltlager und Grillabende verstärken dabei die Zusammengehörigkeit.

Zusammen in der Gruppe werden Softskills gefördert, die im späteren Berufsleben unabdingbar sind.

Möglichkeiten im LSC Nordhalben

Neben der kostenlosen Nutzung von Werkstatt und Werkzeugen kommt die kostenlose Nutzung des vereinseigenen Modellfluggeländes und der Hochstarteinrichtungen (Seil, Winde) hinzu.

Für Modellfluganfänger bieten wir die Möglichkeit an, unsere Vereinsanlage während der Schulung zu benutzen. Somit fällt der Kauf einer (mitunter teuren) Fernsteueranlage am Anfang der Modellflugkarriere weg.

 

Zusätzlich bieten wir

  • Wöchentliche Baustunden unter Anleitung erfahrener Modellbauer (Freitags 19.00 – 21.00 Uhr)

  • Flugbetrieb auf dem vereinseigenen Modellfluggelände

  • Durchführung von Zeltlagern und anderen Freizeitaktivitäten

 

 

Schulung

Modellfluganfänger müssen keine Angst haben auf sich alleine gestellt zu sein. Wir helfen gerne dabei, euch das Fliegen näher zu bringen.

Wir bieten euch die Möglichkeit an, das Fliegen im Lehrer-Schüler-Betrieb zu erlernen. Es steht euch immer ein motivierter Fluglehrer zur Seite, der euch mit Rat und Tat zur Seite steht.

Muss Modellfliegen teuer sein? Nein, keineswegs! Bei uns kostet der Jahresbeitrag für Jugendliche (bis 18 Jahre) 15€ und für Erwachsene 50€. Desweiteren besteht die Möglichkeit eine Modellflugversicherung (17€ Jährlich) abzuschließen, um im Fall der Fälle abgesichert zu sein.